Home
Philosophie
Profil
Mediation
Begleitung
Vorgehen
Bildergalerie
Kontaktformular
     
 


Mediation ist eine zukunftsorientierte Vorgehensweise, bei der die Mediatorin die Beteiligten professionell darin unterstützt, sytematisch und einvernehmlich in einer Atmosphäre von gegenseitigem Respekt eine Lösung für eine bestimmte Situation zu finden.

Grundlage ist eine Entschleunigung durch genaues Hinschauen und Hinhören. Dabei werden die Umstände geklärt und die Anliegen der Beteiligten herauskristallisiert. Durch den Fokuswechsel weg von erstarrten Positionen hin zu den Interessen (zu dem was eben dahinter ist), eröffnen sich neue Lösungen. Drängt die Zeit, kann das Gespräch von Anfang konsequent auf die Lösung ausgerichtet werden (Kurzzeitmediation). Je nachdem eignet sich das Vorgehen, um Konflikte zu vermeiden oder nachhaltige Lösungen zu finden. 

Wichtig: Es wird nicht nach einem oder einer Schuldigen gesucht, sondern nach der besten Lösung für alle Beteiligten. Die Mediatorin ist Spezialistin für den Prozess.

Bei Bedarf und auf Wunsch kann eine Fachberatung (Expertencoaching) einfliessen. Bei der Mediation handelt es sich nicht um eine Therapie. Möchte sich nur eine Partei an der Lösungsfindung beteiligen, bietet sich das allparteiliche Einzelcoaching an.

Weitere Informationen zur Mediation vgl. auch unter www.barbaracarl.ch.

  • private Konflikte in Partnerschaften verschiedener Art
  • Differenzen in Geschäftsangelegenheiten mit Geschäftspartnern oder mit Kunden
  • Konflikte bei Bauprojekten 
  • Konflikte am Arbeitsplatz
  • Differenzen in Zusammenhang mit einem Kauf oder einer Auftragsarbeit

Feedbacks: sehr konstruktiv und zielführend I Auch eine strukturierte Vermittlung wird nun in Zukunft als Möglichkeit für die Bearbeitung eines Konflikts in Betracht gezogen.  

Kunden: mindestens zwei Privatpersonen oder ein Unternehmen I Referenzen auf Anfrage